Fachoberschule (Klassenstufe 13) (FOS)

Kurzbeschreibung

Der einjährige Bildungsgang Fachoberschule Klassenstufe 13 führt auf der Basis beruflicher Erfahrungen und Erkenntnisse in der Fachrichtung Gestaltung zur Fachgebundenen Hochschulreife oder mit einer zweiten Fremdsprache zur Allgemeinen Hochschulreife. Dieser Bildungsgang wird ausschließlich für Absolventinnen und Absolventen der zweijährigen Fachoberschule angeboten.

Inhalte

Der Unterricht umfasst einen übergreifenden (Deutsch, Englisch, Mathematik, Politik und Sport) und einen beruflichen Lernbereich (Profilfächer in der Fachrichtung Gestaltung) sowie einen Wahlpflichtbereich.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung ist die in der zweijährigen Fachoberschule erworbene Fachhochschulreife mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,5; keines der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik darf die Note 5 ausweisen.

Bewerbung

Bewerbungsfrist

ab 1. Dezember bis 1. März vor Beginn des jeweiligen Schuljahres

Informationen zur Bewerbung

Anmeldung direkt bei der jeweiligen Schule

Standorte

Abschluss

Fachgebundene Hochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Perspektiven

Mit der Fachgebundenen Hochschulreife besteht die Möglichkeit, bestimmte Fächer und Fachrichtungen an Fachhochschulen bzw. Universitäten studieren zu können. Mit der Allgemeinen Hochschulreife (AHR) besteht die Möglichkeit, ein Studium an jeder Fachhochschule bzw. Universität aufnehmen zu können.

Kurzbeschreibung

Der einjährige Bildungsgang Fachoberschule Klassenstufe 13 führt auf der Basis beruflicher Erfahrungen und Erkenntnisse in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales zur Fachgebundenen Hochschulreife oder mit einer zweiten Fremdsprache zur Allgemeinen Hochschulreife. Dieser Bildungsgang wird ausschließlich für Absolventinnen und Absolventen der zweijährigen Fachoberschule angeboten.

Inhalte

Der Unterricht umfasst einen übergreifenden (Deutsch, Englisch, Mathematik, Politik und Sport) und einen beruflichen Lernbereich (Profilfächer in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales) sowie einen Wahlpflichtbereich.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung die in der zweijährigen Fachoberschule erworbene Fachhochschulreife mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,5; keines der Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik darf die Note 5 ausweisen.

Bewerbung

Bewerbungsfrist

ab 1. Dezember bis 1. März vor Beginn des jeweiligen Schuljahres

Informationen zur Bewerbung

Anmeldung direkt bei der jeweiligen Schule

Standorte

Abschluss

Fachgebundene Hochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife (AHR)

Perspektiven

Mit der Fachgebundenen Hochschulreife besteht die Möglichkeit, bestimmte Fächer und Fachrichtungen an Fachhochschulen bzw. Universitäten studieren zu können. Mit der Allgemeinen Hochschulreife (AHR) besteht die Möglichkeit, ein Studium an jeder Fachhochschule bzw. Universität aufnehmen zu können.