Praktikumsklasse

Kurzbeschreibung

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch Praktika in verschiedenen Berufsbereichen eine berufliche Orientierung erhalten und in eine Berufsausbildung einmünden.

Inhalte

Der Unterricht setzt sich aus einem Pflichtbereich fachrichtungsübergreifenden Lernbereich (Deutsch/Kommunikation, Mathematik) und einem Wahlpflichtbereich (Berufsfeldbezogene Projekte, Sozial- und Methodentraining, Vertiefungskurse, individuelle Beratung) zusammen.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung sind, dass die Schülerinnen und Schüler schulpflichtig sind, mindestens zehn Jahre eine allgemeinbildende Schule besucht haben, mindestens die Einfache Berufsbildungsreife erworben haben und an einer Beratung in der Zentralen Beratung Berufsbildung (ZBB) der Jugendberufsagentur (JBA) teilgenommen haben.

Bewerbung

Bewerbungsfrist

In die Praktikumsklasse ist eine Aufnahme in der Regel zu jedem Zeitpunkt möglich.

Informationen zur Bewerbung

Wenn die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, erfolgt die Aufnahme durch die Schule.

Standorte

Abschluss

Hat die Schülerin oder der Schüler das Ziel des Bildungsgangs erreicht, erhält sie oder er zum Abschluss ein Allgemeines Zeugnis, in dem die erfolgreich absolvierten Praktika mit Dauer und Berufsbereich aufgelistet werden. Praktika müssen im Gesamtumfang von mindestens acht Wochen mit der Bewertung „mit Erfolg teilgenommen“ absolviert werden.

Perspektiven

Die Schülerinnen und Schüler sollen nach der Praktikumsklasse beruflich vorbereitet sein und eine Ausbildung aufnehmen können.

Kurzbeschreibung

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch Praktika in verschiedenen Berufsbereichen eine berufliche Orientierung erhalten und in eine Berufsausbildung einmünden.

Inhalte

Der Unterricht setzt sich aus einem Pflichtbereich fachrichtungsübergreifenden Lernbereich (Deutsch/Kommunikation, Mathematik) und einem Wahlpflichtbereich (Berufsfeldbezogene Projekte, Sozial- und Methodentraining, Vertiefungskurse, individuelle Beratung) zusammen.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung sind, dass die Schülerinnen und Schüler schulpflichtig sind, mindestens zehn Jahre eine allgemeinbildende Schule besucht haben, mindestens die Einfache Berufsbildungsreife erworben haben und an einer Beratung in der Zentralen Beratung Berufsbildung (ZBB) der Jugendberufsagentur (JBA) teilgenommen haben.

Bewerbung

Bewerbungsfrist

In die Praktikumsklasse ist eine Aufnahme in der Regel zu jedem Zeitpunkt möglich.

Informationen zur Bewerbung

Wenn die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, erfolgt die Aufnahme durch die Schule.

Standorte

Abschluss

Hat die Schülerin oder der Schüler das Ziel des Bildungsgangs erreicht, erhält sie oder er zum Abschluss ein Allgemeines Zeugnis, in dem die erfolgreich absolvierten Praktika mit Dauer und Berufsbereich aufgelistet werden. Praktika müssen im Gesamtumfang von mindestens acht Wochen mit der Bewertung „mit Erfolg teilgenommen“ absolviert werden.

Perspektiven

Die Schülerinnen und Schüler sollen nach der Praktikumsklasse beruflich vorbereitet sein und eine Ausbildung aufnehmen können.

Kurzbeschreibung

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch Praktika in verschiedenen Berufsbereichen eine berufliche Orientierung erhalten und in eine Berufsausbildung einmünden.

Inhalte

Der Unterricht setzt sich aus einem Pflichtbereich fachrichtungsübergreifenden Lernbereich (Deutsch/Kommunikation, Mathematik) und einem Wahlpflichtbereich (Berufsfeldbezogene Projekte, Sozial- und Methodentraining, Vertiefungskurse, individuelle Beratung) zusammen.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung sind, dass die Schülerinnen und Schüler schulpflichtig sind, mindestens zehn Jahre eine allgemeinbildende Schule besucht haben, mindestens die Einfache Berufsbildungsreife erworben haben und an einer Beratung in der Zentralen Beratung Berufsbildung (ZBB) der Jugendberufsagentur (JBA) teilgenommen haben.

Bewerbung

Bewerbungsfrist

In die Praktikumsklasse ist eine Aufnahme in der Regel zu jedem Zeitpunkt möglich.

Informationen zur Bewerbung

Wenn die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sind, erfolgt die Aufnahme durch die Schule.

Standorte

Abschluss

Hat die Schülerin oder der Schüler das Ziel des Bildungsgangs erreicht, erhält sie oder er zum Abschluss ein Allgemeines Zeugnis, in dem die erfolgreich absolvierten Praktika mit Dauer und Berufsbereich aufgelistet werden. Praktika müssen im Gesamtumfang von mindestens acht Wochen mit der Bewertung „mit Erfolg teilgenommen“ absolviert werden.

Perspektiven

Die Schülerinnen und Schüler sollen nach der Praktikumsklasse beruflich vorbereitet sein und eine Ausbildung aufnehmen können.